Japan

Fukushima – nach einem Jahr alles wieder gut?

von Thomas Kiehl am


Verlassene Ortschaft in der Sperrzone / Bild © zeit.de

Ein Jahr ist vergangen. Am 11. März 2011 erschütterte ein starkes Seebeben die Japanische Insel. Richtete das Beben selbst schon schwere Schäden an, so waren die Folgen der daruch ausgelösten Flutwelle noch viel verheerender. Doch es kam noch schlimmer.

Im an der Küste gelegenen Kernkraftwerk Fukushima entstehen durch das Erdbeben erhebliche Schäden. Als FolgeWeiterlesen »

Die Energiewende ist über den Markt zu schaffen

Filed in: Energiezukunft
von Thomas Bundschuh am

Dr. David Thiel, Direktor der Industriellen Werke Basel (IWB) im Gespräch über die Energiewende und ihre Machbarkeit. 

David Thiel:
Fukushima hat in Europa und in der Schweiz zu einem Umdenken in der Energiepolitik geführt. Rasch und  ziemlich einheitlich haben sich die politischen Kräfte des Landes für einen Ausstieg aus der Kernenergie zusammengerauft. Dies wohl aus zwei Gründen: Erstens, weil das «Restrisiko» auch in der Schweiz Weiterlesen »

Was läuft in Fukushima?

von Thomas Kiehl am



Um Fukushima ist es in letzter Zeit in den Medien ruhiger geworden. Das heisst aber nicht, dass dort alle Probleme gelöst wurden und wieder alles beim Alten ist. Im Gegenteil.

Durch das Unglück im Atomkraftwerk in Fukushima wurde ein riesiges Gebiet radioaktiv verseucht. Das belastete Gebiet muss gereinigt werden. Die Menge des verstrahlten Mülls der dabei zusammenkäme wäre jedoch kaum zu bewältigen. Gemäss einer Simulation des japanischen Umweltministeriums ist mit mehreren Millionen Kubikmetern kontaminierter Erde zu rechnen. Die Kosten für die Dekontamination werden in die Milliarden gehen.Weiterlesen »

Japan beschliesst die Energiewende

Filed in: News
von Barbara Tank am

Du kannst heute nicht nach draussen

Filed in: Fukushima
von Thomas Bundschuh am


In der Präfektur Fukushima verändert sich das Leben der Bewohner. Bauern dürfen und können nicht ihre Felder bestellen. Zahlreiche landwirtschaftliche Betriebe wurden stillgelegt und diejenigen, die noch ihre Lebensmittel anbieten dürfen, bekommen sie aufgrund von Misstrauen nicht verkauft. Weiterlesen »

Das Leid der japanischen Lebensmittelbranche

Filed in: Fukushima
von Thomas Bundschuh am


Was haben Sie dabei, wenn Sie für Ihren Haushalt einkaufen gehen? Das Portemonnaie, den Einkaufszettel – im Trend liegt hierfür das iPhone zu nutzen – eine Tasche oder einen Korb, das war’s? Für einen Japaner noch nicht. Denn er bewaffnet sich mit einem Geigerzähler, aus Angst vor Weiterlesen »

1 2 3

Letzte Kommentare

Kategorien

Nichts verpassen!

Mit dem RSS-Feed erhalten Sie laufend die neusten Artikel als Nachrichtenticker auf Ihren Browser. Einfach hier klicken und bestätigen.

Meist kommentierte Artikel

Schlagwörter