Erdbeben

Fukushima – nach einem Jahr alles wieder gut?

von Thomas Kiehl am


Verlassene Ortschaft in der Sperrzone / Bild © zeit.de

Ein Jahr ist vergangen. Am 11. März 2011 erschütterte ein starkes Seebeben die Japanische Insel. Richtete das Beben selbst schon schwere Schäden an, so waren die Folgen der daruch ausgelösten Flutwelle noch viel verheerender. Doch es kam noch schlimmer.

Im an der Küste gelegenen Kernkraftwerk Fukushima entstehen durch das Erdbeben erhebliche Schäden. Als FolgeWeiterlesen »

Das Leid der japanischen Lebensmittelbranche

Filed in: Fukushima
von Thomas Bundschuh am


Was haben Sie dabei, wenn Sie für Ihren Haushalt einkaufen gehen? Das Portemonnaie, den Einkaufszettel – im Trend liegt hierfür das iPhone zu nutzen – eine Tasche oder einen Korb, das war’s? Für einen Japaner noch nicht. Denn er bewaffnet sich mit einem Geigerzähler, aus Angst vor Weiterlesen »

Geothermie – Riesiges Potenzial oder einfach nur „unberechenbar“?

von Barbara Tank am

Eine Energie die immer verfügbar ist – egal ob es bewölkt oder windstill ist. Dazu erneuerbar, umweltschonend und ohne Entstehung von CO2-Emissionen. Eine realitätsfremde Vision für Basel? Mitnichten – wenn da nicht der 8. Dezember 2006 gewesen wäre. Ein Erdbeben der Stärke 3,4 auf der Richterskala erschütterte Basel, verursacht durch Weiterlesen »

A wie Atomausstieg und Alternativen

von Thomas Bundschuh am


Es wird gerade viel diskutiert in Europa. In Deutschland befürchten manche, dass die Lichter am nächsten Weihnachtsbaum ausgehen; die Schweiz untersucht bereits die Möglichkeiten zum Bau von Gaskombikraftwerken und Italien stimmt eindeutig gegen Bunga-Bunga und für eine erneuerbare Energiezukunft des Landes. Und was macht die Grande Nation? Carla Bruni ist schwanger. Von ihrem Mann: Der beim vergangen G8-Treffen in Deauville einen deutschen Journalisten fragte, ob er in Bayern schon einmal einen Tsunami erlebt habe. Die Antwort des Journalisten Weiterlesen »

1 2

Letzte Kommentare

Kategorien

Nichts verpassen!

Mit dem RSS-Feed erhalten Sie laufend die neusten Artikel als Nachrichtenticker auf Ihren Browser. Einfach hier klicken und bestätigen.

Meist kommentierte Artikel

Schlagwörter