Wärme

Nicht nur die Heizung, auch die Dämmung ist entscheidend

von Reto Mueller am
Wärmedämmung (Rainer Sturm/pixelio.de)

Wärmedämmung (Rainer Sturm/pixelio.de)

Ist eine Liegenschaft schlecht gedämmt, geht eine erhebliche Menge an Wärme verloren. Für den ressourcenschonenden Umgang mit Heizenergie braucht es deshalb nicht nur ein energieeffizientes Heizsystem, es braucht auch eine gute Isolierung des Gebäudes.

Eine unzureichende Dämmung kostet viel Energie und damit auch viel Geld. Und zwar oft so viel, dass sich bei einer Renovation der Umbau hin zur optimalen Wärmeisolierung lohnt. Doch wie finde ich überhaupt heraus, wie gut die Dämmung meines Eigenheims ist?Weiterlesen »

Biomasse: Garten- und Küchenabfälle werden zu umweltfreundlicher Heizenergie

Filed in: Biomasse, Wärme
von Reto Mueller am

Biomasse als Energieträger

Trotz frühlingshafter Temperaturen bleiben wir dem Thema Wärme und Heizen treu. Auch aus Biomasse kann umweltfreundliche Heizenergie gewonnen werden. Als Biomasse werden organische Reststoffe wie Küchenabfälle aber beispielsweise auch Pferdemist bezeichnet. In diesen pflanzlichen und tierischen Erzeugnissen steckt jede Menge Potenzial für eine klimafreundliche Energiegewinnung.

Weiterlesen »

Wärme-Kraft-Kopplung: Umweltfreundliche Wärme noch besser nutzen

Filed in: Wärme
von Reto Mueller am

Wärme-Kraft-Kopplungsanlage im Rosental-Areal

Die Produktion von Fernwärme wir dann so richtig effizient, wenn sie mit der Produktion von Strom kombiniert werden kann. Im Fachjargon spricht man von Wärme-Kraft-Kopplung (WKK). Kraftwerke erzielen bei der Stromproduktion durch die zusätzliche Nutzung von Abwärme zur Produktion von Fernwärme einen deutlich höheren Wirkungsgrad. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern versorgt Haushalte mit nachhaltiger Fernwärme.

Weiterlesen »

Holzkraftwerk: Ungenutztes Holz wird zu umweltfreundlicher Wärme

Filed in: Wärme
von Reto Mueller am

Holzkraftwerk Basel

Im Holzkraftwerk Basel entsteht durch die Verbrennung von Holz umweltfreundliche Fernwärme. Besonders nachhaltig ist die Wärme aufgrund der effizienten Funktionsweise des Kraftwerks und der Verwendung regionaler Holzbestände.

Weiterlesen »

Fernwärme: umweltfreundlich heizen

Filed in: Wärme
von Reto Mueller am

Fernwärmeproduktion in der KVA Basel

Die IWB Blog-Umfrage hat Fernwärme zum begehrtesten Heizsystem gekürt. Doch was hat es mit dieser Fernwärme genau auf sich? Fernwärme wird in einer zentralen Anlage produziert und über ein Rohrleitungsnetz zum Verbraucher geleitet. Im Gegensatz zur klassischen Heizung im Eigenheim wird Fernwärme zentral, ausser Haus produziert und erst dann zur Liegenschaft transportiert. Aber wie wird die Heizenergie erzeugt und ist Fernwärme eine umweltfreundliche Energiequelle?

Weiterlesen »

Sie haben entschieden: Fernwärme ist das attraktivste Heizsystem

Filed in: Wärme
von Reto Mueller am

Die IWB Blog-Leser haben entschieden: Fernwärme ist das attraktivste Heizsystem und wird von den meisten Lesern bevorzugt. In unserer Blog-Umfrage entschieden sich 33% für Fernwärme, dicht gefolgt von Biogas-Erdgas mit rund 27 % der Stimmen. Jeder fünfte Leser entschied sich für die Wärmepumpe und 15% bevorzugen eine Holzpelletheizung. Die klassische Erdölheizung findet sich deutlich abgeschlagen auf dem letzten Platz. Uns freut’s – und die Umwelt erst recht.

Das Resultat ist Grund genug, uns in den nächsten Artikeln etwas genauer mit der Fernwärme auseinander zu setzen.  Die aktuellen Temperaturen lassen nicht ans Heizen denken, die nächste Kaltfront kommt aber bestimmt.

Durch richtiges Heizen viel Energie sparen

Sparen Sie Energie beim Heizen

Die Temperaturen werden wieder merklich kühler. Wir zögern es heraus, soweit es geht – nur schon aus Kostengründen. Doch nicht mehr lange und wir müssen wieder die Heizung einschalten. Aber gerade weil Heizen viel Energie verbraucht, ist das Einsparpotenzial besonders gross. Weiterlesen »

Abfallberg in Energie verwandelt

Die Basler Kehrichtverwertungsanlage (KVA) hat 2012 so viel Kehricht verwertet wie nie zuvor. Die Anlage ist das Rückgrat des Basler Fernwärmenetzes und erreichte 2012 einen schweizweit einmaligen Energienutzungsgrad – bei gleichzeitig verbesserten Umweltdaten.Weiterlesen »

Unser Strom: Grün oder grau?

Kraftwerk Birsfelden

Kraftwerk Birsfelden

Spätestens seit der Reaktorkatastrophe von Fukushima ist allen klar, dass wir in der Stromproduktion umdenken müssen. Der Bundesrat und die Bundesversammlung haben die Energiewende beschlossen – und erneuerbare Energien sind in aller Munde. Aber ist jeder Strom, der als ökologisch verkauft wird, auch tatsächlich so grün wie drauf steht?Weiterlesen »

Trinationale Fortbildungsseminare für Energieeffizienz in Gebäuden

TRION, das trinationale Energienetzwerk der Metropolregion Oberrhein, bietet von März bis Juni 2012 fünf Fachseminare  zum Thema energieeffizientes Bauen und Gebäudemanagement an.Weiterlesen »

1 2

Letzte Kommentare

Kategorien

Nichts verpassen!

Mit dem RSS-Feed erhalten Sie laufend die neusten Artikel als Nachrichtenticker auf Ihren Browser. Einfach hier klicken und bestätigen.

Meist kommentierte Artikel

Schlagwörter