Energiezukunft

Innovativ an der Energiezukunft arbeiten

Filed in: Energiezukunft, IWB
von Reto Mueller am

iwb_4-16_titelbild

 

IWB will die Energiezukunft aktiv gestalten. Dafür entwickelt das Basler Energieversorgungsunternehmen auch neue Produkte und Dienstleistungen – aus eigener Energie und im engen Dialog mit den Kundinnen und Kunden. Die neuste Ausgabe des IWB Kundenmagazins «energie&wasser» zeigt, wie IWB dabei vorgeht.

Weiterlesen »

IWB auf dem Weg zum smarten Energieversorger

Filed in: Energiezukunft
von Reto Mueller am

Aus Sonne, Wind und anderen erneuerbaren Quellen stellen immer mehr dezentrale Kraftwerke immer mehr Energie her, die lokal gespeichert und verbraucht wird. Das Internet der Dinge hat alle Bereiche des täglichen Lebens erreicht und dringt in die Energie- und Haustechnik vor. Diese Entwicklungen machen aus der statischen, zentralen Energieversorgung ein neues, komplexes und hoch dynamisches System. In diesem System will sich IWB behaupten. Mit intelligenten Produkten und Dienstleistungen. Indem das Unternehmen Effizienz, Ordnung und Kundennutzen schafft. Indem es Produktion, Transport und Verbrauch von Energie optimal aufeinander abstimmt. Und vieles mehr. Mit der Energielandschaft wird sich IWB verändern: Aus IWB wird smart IWB.

IWB KMU Award – Jetzt für Deinen Favoriten stimmen

von Reto Mueller am
IWB KMU Award 2015

IWB KMU Award 2015

Der IWB KMU Award prämiert Projekte von Unternehmen im Bereich Energie- und Ressourceneffizienz. Stimme jetzt für Deinen Favoriten und entscheide, wer als Finalist in die Endrunde am 10. September 2015 einzieht.

Weiterlesen »

SOLAR IMPULSE – Das Solarenergie-Abenteuer beginnt

von Reto Mueller am

Mit “Solar Impulse 2” haben sich Bertrand Piccard und André Borschberg den ersten Round-the-World-Solarflug zum Ziel gesteckt. Ein Flugzeug, das ohne einen einzigen Tropfen Treibstoff Tag und Nacht allein mit der Kraft der Sonne unendlich lange fliegen kann.

Nachdem sich Solarenergie zur Stromproduktion auf unseren Dächern längst etabliert hat, sind hier noch Pioniere am Werk und zeigen, was die Sonnenenergie in extremis zu leisten vermag.

Heute Morgen um vier Uhr Schweizer Zeit ist der «Solar Impulse 2» erfolgreich in Abu Dhabi zur Weltumrundung gestartet. Wer den Start verpasst hat, kann diesen bei SRF nochmals miterleben…


Start auf SRF
Infos zu SOLAR IMPULSE

IWB KMU Award 2015

von Reto Mueller am


Energieeffizienz hat eine Auszeichnung verdient. Mit dem IWB KMU Award prämieren IWB und der Gewerbeverband Basel-Stadt Projekte im Bereich Energie- und Ressourceneffizienz. Wir laden alle KMU mit Standort in der Nordwestschweiz ein, sich in einem erneuten Wettbewerb auch 2015 für unsere Energiezukunft zu engagieren. Das energieeffizienteste, innovativste und engagierteste Unternehmen erhält auch in diesem Jahr einen wirtschaftlich lukrativen Preis überreicht. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Infos und Anmeldung unter www.iwb-kmu-award.ch
Artikel zu Gewinner 2014

«IWB Friends» – Nachbarschaftshilfe bei Energiefragen

20141201_iwb-friends_blog

 

IWB lanciert zusammen mit der Online-Plattform Mila in einem Pilotversuch die «IWB Friends». Diese bieten Nachbarschaftshilfe bei Fragen rund um das Thema Energie und Energieeffizienz an. Das Prinzip ist einfach: Auf der Online-Plattform mila.com/iwb vernetzen sich Personen aus der Nachbarschaft, die Unterstützung zu Energiefragen suchen oder selber anbieten.
Weiterlesen »

Pumpspeicherkraftwerke: Wie kann ein Stausee Strom speichern?

Speicherseen des Pumpspeicherkraftwerks Nant de Drance.

Mit Hilfe von Stauseen kann Energie gespeichert werden, um sie bei Bedarf wieder ins Stromnetz abzugeben. Doch wie können Seen überhaupt Strom speichern? So funktioniert ein Pumpspeicherkraftwerk.

Weiterlesen »

Energiewende dank Pumpspeicherkraftwerken

Speichersee des Pumpspeicherkraftwerks Nant de Drance

Pumpspeicherkraftwerke sind eine umweltfreundliche Möglichkeit einerseits Strom zu produzieren und andererseits Strom zu speichern. Als Stromspeicher werden sie besonders mit der Energiewende immer wichtiger, weil sie überschüssige Energie von Windrädern oder Photovoltaikanlagen aufnehmen und bei Bedarf wieder abgeben können.

Weiterlesen »

Ökostrom mit Tradition: Wasserkraft als wichtigste Schweizer Stromquelle

Kraftwerk Birsfelden - Strom seit rund 60 Jahren

Wasserkraftwerke spielen in der Stromversorgung der Schweiz schon lange eine wichtige Rolle. Hierzulande werden derzeit rund 56 Prozent der Elektrizität alleine durch die erneuerbare Energiequelle Wasserkraft gewonnen. Innerhalb Europas bedeutet das eine Sonderstellung. Nur Österreich kann mit einem vergleichbaren Anteil Strom aus Wasserkraft mithalten. Weiterlesen »

Günstige Energiewende: Erneuerbare Energie kann am Ende zum Schnäppchen werden

Erneuerbare Energie - Windpark Saucourt

Der Ausbau erneuerbarer Energien kostet Geld. Es muss in Anlagen investiert werden, genauso wie in intelligente Stromnetze und Stromspeicher. Eine neue Studie zeigt, wie und warum Stromkosten durch die Versorgung mit erneuerbaren Energien – und dies entgegen häufiger Befürchtungen – sogar sinken werden. Weiterlesen »

1 2 3 4

Letzte Kommentare

Kategorien

Nichts verpassen!

Mit dem RSS-Feed erhalten Sie laufend die neusten Artikel als Nachrichtenticker auf Ihren Browser. Einfach hier klicken und bestätigen.

Meist kommentierte Artikel

Schlagwörter